Historie

Die Firmengeschichte begann im Jahr 1999, als die Familie Aliu KËNETA gründete und ihren ersten Laden in ihrem Familienhaus in Ferizaj eröffnete, in dem auch das Hauptbüro untergebracht war. Das erste Geschäft stellte verschiedene Arbeitswerkzeuge und Materialien wie Bolzen, Muttern, Schrauben und so weiter zur Verfügung.
Am schnellsten entwickelten sich viele Faktoren, wie die Zusammenarbeit mit Top-Marken aus europäischen Ländern, das ideale Konzept von professionellem Lager- und Fachpersonalwissen sowie die Kundenbindung.
Unmittelbar nach der Nachkriegszeit begann die Firma Këneta mit der Marke DeWalt work tool zu kooperieren und belieferte die amerikanische und griechische KFOR seit mehreren Jahren.
Die gleiche Zeit ging in den folgenden Jahren weiter, die Firma fing an, Großhandelsprodukte durch das Territorium des Kosovo zu machen. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage eröffnete das Unternehmen 2002 in Ferizaj ein neues Lager.
Ende 2003 begann die Firma Këneta mit der Marke der professionellen Werkzeuge Makita zu kooperieren, die die gleiche Vertretung im ganzen Kosovo darstellt. Mit maximaler Hingabe gelang es dem Unternehmen, ein starkes Vertriebsnetz aufzubauen.
Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen aufgrund der wachsenden Kundenanforderungen mit über 30 europäischen Unternehmen zusammengearbeitet und gilt als das erste Unternehmen, das Qualität auf den Markt gebracht hat.
Im Jahr 2011 begann das Unternehmen seine Arbeit in dem neuen Zentrum mit über 4500m2 in Ferizaj.
Die Eröffnung des neuen Zentrums erfolgte im Jahr 2013, eine Fläche von 1500m2 wurde dem Einzelhandel gewidmet und der andere Raum wurde als Warenlager genutzt.
Mit dem Umzug in das neue Zentrum begann eine neue Ära im Leben des Unternehmens. Modernisierung des Raumes, Marketing war von besonderer Bedeutung. So ist Këneta zum Ziel vieler europäischer und internationaler Marken geworden, wo das Unternehmen bis 2017 mit über 60 Marken auf dem Kosovo-Markt eingeführt wird.
Das ultimative Ziel des Unternehmens ist es, das Produkt Gama, immer nach dem Konzept des Unternehmens, mit dem es geschaffen wurde.